138. Arbeitsphase Frühjahr 2019

Musik erklärt genießen: LJO trifft auf KrausFrink

Mit dem Frühjahrsprogramm durchbricht das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz alle Grenzen und nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise ins Innere der Werke. Durch die ausführlichen wie kurzweiligen Erläuterungen des Moderators Roland Kunz werden dabei Dinge hörbar, die zuvor verborgen waren – durch Verstehen wird der Genuss verstärkt – eine Brille für die Ohren...

Damit das gelingt, sind Victor Kraus und Martin Frink mit an Bord – zwei der besten Perkussionisten ihrer Generation. Beindruckende Vielseitigkeit, große Musikalität, virtuose Technik und eine unbändige Lust am Spielen zeichnen das Duo aus. Mit États d’alerte (Alarmzustand) von Philipp Manoury werden sie eine Komposition spielen, die ihnen auf den Leib geschrieben wurde.

Mitreißende Energie und beachtliche Professionalität verbinden sich zu einem einzigartigen Klangerlebnis.

Programm

Paul Dukas Fanfare aus »La Péri«
Igor Stravinsky Quatre études pour orchestre
Olivier Messiaen »Les Offrandes oubliées«
Samuel Barber Adagio for Strings
Philippe Manoury »États d’alerte« für zwei Schlagzeuger und Orchester

KrausFrink Percussion
Manuel Nawri Dirigent
Roland Kunz Moderation

Arbeitsphase

23. April bis 5. Mai 2019, Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz, Engers

Schulkonzerte

Do., 2. Mai 2019, 10.15 Uhr, Conservatoire de la Ville de Luxembourg

Fr., 3. Mai 2019, 11.30 Uhr, Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, Montabaur

Konzerte

Do., 2. Mai 2019, 20.00 Uhr, Conservatoire de la Ville de Luxembourg

Fr., 3. Mai 2019, 19.30 Uhr, Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, Montabaur

Sa., 4. Mai 2019, 19.00 Uhr, Pauluskirche, Bad Kreuznach

So., 5. Mai 2019, 15.00 Uhr, Musée Les Mineurs Wendel, Petite-Rosselle (F), im Rahmen der Musikfestspiele Saar