Aktuelles

 
54. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" 2017 in Paderborn

Die folgenden Mitglieder des JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar haben am diesjährigen Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen und können stolz sein auf ihre hervorragenden Ergebnisse:

   Chantal Ortynski (Saxophon)

   Joëlle Lieser (Schlagzeug)

   Kim Brunner (Viola)

   Manuela Weinelt (Trompete)

   Martina Rommel (Klavier)

   Maxim Laborenz (Klavier)

   Sofie Schwenkreis (Viola)

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg auf dem musikalischen Weg!

Die Ergebnisse aus Rheinland-Pfalz können hier heruntergeladen werden.

 
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

Arbeitsphase des (Bundes-)"Ensemble der Länder" für Neue Musik:
10. - 15. Oktober 2017

Konzert: 15.Oktober, 11.00 Uhr, Marstall, Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen im Rahmen der Sonntagsmatinee-Reihe "Noten mit Dipp"

 

Der Marstall der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

 

Landesmusikakademie Neuwied-Engers/Neues Schloss Simmern

40. Arbeitsphase des JENM: 22.10. - 28.10.2017

Konzert: 27.10.2017, 19.30 Uhr, Neues Schloss Simmern

 

Schloss Engers mit der Landesmusikakademie (Foto © Wikiwand)

 

Neues Schloss Simmern

 

Die 40. Arbeitsphase steht im Zusammenhang mit einem "Tanzprojekt" der Tanzklasse von Dominique Larcher am Conservatoirs in Chenôve/Grand Dijon, zu dem das JENM eingeladen ist und die Musik beiträgt.

Conservatoire Chenôve/Grand Dijon

41. Arbeitsphase des JENM: 11.03. - 17.03.2018

Konzert: 16.03.2016, Kultur- und Begegnungszentrum "Le Cèdre", Chenôve

 

 

"Rendez-vous au Cèdre de Chenôve"                 ©TEDxDijon 2016

 

Flyer 2017/2018

Der neue Flyer des JENM ist da!

Er kann unter hier heruntergeladen und ausgedruckt werden.

 
"Ensemble der Länder"privilegiert 

 Auf einstimmigen Beschluss des Präsidiums hat der Deutsche Musikrat (DMR) bei seiner Herbstsitzung 2016 in Bonn das "Ensemble der Länder" mit einer "Privilegierten Partnerschaft" ausgezeichnet.

Das "Ensemble der Länder" ist damit das zweite Projekt, das vom DMR für zwei Jahre ideell gefördert wird.
Das bundesweite Ensemble setzt sich zusammen aus Mitgliedern der LänderEnsmbles für Neue Musik. An seinem Aufbau seit 2012 sind das Jugend-EnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar (JENM) und dessen künstlerischen Leiter Walter Reiter maßgeblich beteiligt.

Lesen sie hier den vollständigen Text der Pressemitteilung des DMR