Großer Erfolg für Fachtagung "Musik und Medizin" in Bad Ems

Die vom Landesmusikrat Rheinland- Pfalz am 27. und 28. September in Bad Ems veranstaltete Fachtagung "Musik und Medizin" wurde von den Teilnehmern und den Referenten in hohem Maße als gelungene und notwendige Veranstaltung bezeichnet. Die Tagung gab Einblick in das enorm breite Einsatzfeld von Musik im medizinisch-therapeutischen Bereich.


 

Von Erkenntnissen der Hirnforschung über den durch Musik stimulierten emotionalen Sektor des Gehirns, über den Musikeinsatz in der psychoonkologischen Betreuung, bei Depressionen und psychosomatischen Erkrankungen bis hin zur Bedeutung von Musik in der Traditionellen Chinesischen Medizin konnten sich die Teilnehmer der Tagung über die immer breiter werdenden Einsatz- und Wirkungsmöglichkeiten von Musik in Heilung und Prävention informieren.

Der Festvortrag des international renommierten Hirnforschers Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer mit dem Titel "Warum Musik?" zeigte eindrucksvoll die positiven Auswirkungen des Musizierens auf die menschliche Entwicklung, die Intelligenzförderung und das Sozialverhalten. Er belegte durch zahlreiche Zahlen und Fakten aus der Forschung wie sehr die Musik Kinder in ihrer Reifung auf fast allen Gebieten fördert und wie schädlich hingegen übermäßiger Medienkonsum und Internetnutzung auf das kindliche Gehirn wirken. Workshops und Einblicke in den musiktherapeutischen Alltag rundeten die zweitägige Veranstaltung ab.

Peter Stieber, Präsident des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz, sieht in den überaus positiven Rückmeldungen der Teilnehmer und Referenten eine Bestätigung für den Landesmusikrat das Thema "Musik und Medizin" weiterhin im Rahmen seiner Projekte zu verfolgen. Er verwies in seinem Schlusswort nochmals auf die zunehmende Bedeutung von Musik in medizinischen und psychosozialen Bereichen. Er dankte den Partnern der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz, der Techniker Krankenkasse, der Landeszentrale für Gesundheitsförderung und der Staatsbad Bad Ems GmbH für ihre große Unterstützung.

Die Dokumentation zu der Tagung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen (einfach auf das Bild klicken):

 

 

Bildergalerie zur Fachtagung Musik und Medizin

Bildergalerie zur Fachtagung Musik und Medizin