Aktuelles

26. Oktober 2016

Neue Volontärin beim Landesmusikrat

Für die Teilbereiche „LandesJugendOrchester“ (LJO) und “Jugend musiziert” wird der Landesmusikrat seit Oktober 2016 von Clarissa Groth als neue Volontärin unterstützt.

Nach ihrem Abitur in Kelkheim (Taunus) mit den Leistungsfächern Musik und Englisch zog sie nach Saarbrücken, um dort Musikmanagement an der Universität des Saarlandes zu studieren. Dort war sie unter anderem als studentische Hilfskraft am Institut für Musikwissenschaft tätig und half den Erstsemestern als ehrenamtliche Mentorin beim Studieneinstieg. Ihre Bachelorarbeit schreibt sie zu dem Thema „Besucherforschung und -bindung als Mittel zur Zukunftssicherung des klassischen Konzertbetriebs in Deutschland“.

Praxiserfahrung sammelte sie im Rahmen eines Praktikums im Kulturmanagement bei der „Orchestra & Choral Society Freiburg e. V.“ (ORSO) in Freiburg, wo sie sowohl im Orchester- als auch im Chormanagement mitarbeitete. Außerdem organisierte sie für das „Musikmanagement-Netzwerk der Universität des Saarlandes“ eine Konferenz unter dem Titel „Stadt, Land, Kultur – Musicals im Diskurs“ in Neunkirchen (Saar).

In ihrer Freizeit widmet sich Clarissa Groth der Musik – sie spielt gerne Klavier, Trompete und Gitarre, singt im Chor und ist sportlich aktiv.

_______________________________________________________________

5. Januar 2016

Der Landesmusikrat trauert um Klaus Arp

Langjähriger Mentor und Dirigent des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz unerwartet verstorben

Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz trauert um Prof. Klaus Arp, der am 4. Januar 2016 plötzlich verstorben ist. Er hinterlässt eine große Lücke als langjähriger Dirigent und Förderer des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz, das er in 112 Konzerten geleitet hat. Sein großes künstlerisches und pädagogisches Wirken in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus war beispielhaft.

weiterlesen ...