Musikpreis Schloß Waldthausen

Der von 2005-2011 vom Sparkassenverband Rheinland-Pfalz, vom Landesmusikrat Rheinland-Pfalz und dem Südwestrundfunk vergebene Musikpreis Schloß Waldthausen zeichnete besondere Leistungen junger Künstler aus dem südwestdeutschen Raum und angrenzenden Regionen im Bereich der Klassik aus. Die Nachwuchstalente konnten in zweijährigem Turnus ihre musikalische Kompetenz und ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit in einem öffentlichen Vorspiel vor einer vom Landesmusikrat Rheinland-Pfalz und SWR2 berufenen Fachjury unter Beweis stellen.

Preisträger 2011

Lucas Sieber

Amelie Wünsche

Philipp Vitkov

Annabell Opelt

Nicolas Ousseni

Stefan Tarara

Preisträger 2009 - 2011

 

2011

Stefan Tarara - Violine

Amelie Wünsche - Violine

Philipp Vitkov - Klavier

Annabell Opelt - Blockflöte

Lukas Sieber - Violoncello

Nicolas Ousseni - Trompete

 

2009

Notos Quartett

The Plath - Fagott

Benedict Klöckner - Violoncello

Tomasz Daroch - Violoncello

Kyung-Eun Lee - Violine